Referenzen von Stratmann Abdichtungstechnik GmbH

Fugenabdichtung (eindringendes fließendes Wasser)

Seniorenheim Fahrstuhlschacht in Duisburg

Der TÜV-Abnahme stand nichts mehr im Wege! Wassereinbrüche innerhalb 2 Stunden erfolgreich abgedichtet und anschließend Beton reprofiliert.

  • Fugenabdichtung gegen eindringendes fließendes Wasser
  • Rissinjektion
  • Betonsanierung

Villa "Palmenhaus"

Eindringendes fließendes Wasser über den Wand/Boden-Anschluss gestoppt und erfolgreich mit Injektionstechnik abgedichtet, kriechende Feuchtigkeit mit einer Kapillarwassersperre abgedichtet und abschließend Wandflächen mit Sanierputz instandgesetzt.

Tiefgarage in Kaarst - Erdberührte Außenwand

Tiefgarage in Kaarst
Abdichtung Wand- und Bodenanschluß gegen eindringendes fließendes Wasser.

Eindringendes fließendes Wasser über die Wandfläche und über den Wand/Boden- Anschluss gestoppt und erfolgreich mit Injektionstechnik abgedichtet und abschließend Betonfläche reprofiliert.

Einfamilienhaus in Krefeld

Wassereinbrüche über die Wandflächen und über den Wand/Boden- Anschluss erfolgreich mit Injektionstechnik abgedichtet und aufsteigende Feuchtigkeit durch den Einbau einer Kapillarwassersperre gestoppt.

Bayer Werke Bergkamen

Wassereinbrüche über die horizontalen und vertikalen Anschlussfugen Altbau zum Neubau gestoppt, erfolgreich mit Injektionstechnik und Negativabdichtung abgedichtet, abschließend mit Sanierputz instandgesetzt.

Geschäftshaus in Dortmund Alter Hellweg

Geschäftshaus in Dortmund Alter Hellweg.
Abdichtung Wand- und Bodenabschluß gegen eindringendes fließendes Wasser.

Bauwerksabdichtung - Horizontalabdichtung

Ladenlokal / Mehrfamilienhaus in Bergisch Gladbach

Erfolgreicher Einbau einer nachträglichen Kapillarwassersperre gegen aufsteigende und kriechende Feuchtigkeit.

DEnkmageschützte Kirche aus dem 15. Jahrhundert

Denkmalgeschützte evangelische Kirche in Wertherbruch aus dem 15. Jahrhundert.

Auch dieser Herausforderung haben wir uns gestellt!
Bei Wandstärken bis zu 3,70m eine lösungsmittelfreie Kapillarwassersperre gegen aufsteigende und kriechende Feuchtigkeit, entsprechend den Richtlinien des Denkmalschutzes, erfolgreich eingebaut.

Einfamilienhaus in Lünen

Einbau von Kapillarwassersperren gegen aufsteigende und kriechende Feuchtigkeit horizontal OK Erdreich und vertikal. Einbau einer Negativabdichtung und abschließend mit Sanierputz Instandgesetzt.

Mehrfamilienhaus in Erkrath

Erfolgreicher Einbau einer nachträglichen Kapillarwassersperre gegen aufsteigende, kriechende Feuchtigkeit und abschließend Wandflächen mit Sanierputz instandgesetzt.

Geschäftshaus in Dortmund

Eindringendes fließendes Wasser über den Wand/Boden-Anschluss gestoppt, erfolgreich mit Injektionstechnik abgedichtet und abschließend Wandflächen mit Sanierputz instandgesetzt.

Garagenhof in Dortmund

Wassereinbrüche über die Wandfläche erfolgreich mit Injektionstechnik gestoppt. Einbau einer Negativabdichtung vollflächig und abschließend die Wandflächen mit Sanierputz instandgesetzt.

Schimmelpizbeseitigung

Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen

Beseitigung von Schimmelpilzschaden und abschließend die schimmelgefährdeten Wände geschützt durch den vollflächigen Einbau eines Hydrosilikatplatten-Systems.

Rissinjektionen

Tiefgarage Duisburg Außenwand

Erfolgreiche Abdichtung wasserführender Risse mit Injektionstechnik und abschließend Betonfläche reprofiliert.

Mehrfamilienhaus in Bonn

Wasserführende Risse mit Injektionstechnik erfolgreich abgedichtet.

Fassadenimprägnierung

Einfamilienhaus Dortmund-Holzen

Oberflächenschutz

Sonderabdichtungen

Wohn- und Geschäftshaus in DOrtmund

Über die Anschlussfugen Fahrbahnoberdecke und Gebäudeaußenwand eindringendes fließendes Wasser erfolgreich mit 2.komponentiger druckwasserdichten und elastischen Negativabdichtung erfolgreich abgedichtet.

Mehrfamilienhaus in Duisburg

Eindringendes Wasser durch die Betonplatte der Terrasse und Anschlussfugen zur Außenwand erfolgreich mit 2-komponentiger elastischer und druckwasserdichten Negativabdichtung abgedichtet.